Die Marke KTM

„READY TO RACE“ – für KTM sind diese drei Worte weit mehr als ein bloßer Slogan. Sie stehen für die gesamte Philosophie des Unternehmens, Fahrzeuge zu entwickeln, die sich bereits ab Werk 100%ig in jedem Rennen behaupten können. Vom Händler direkt auf die Strecke und rein in den Wettkampf um den Sieg.

Entwickler, Ingenieure und Fahrer sind dabei durch einen gemeinsamen Nenner verbunden: die bedingungslose Leidenschaft für Motorräder. Die gesamte KTM-Familie lebt es weltweit vor. Unzählige Offroad-Welt- und Europameistertitel sowie fulminante Siege bei den schwierigsten Rennen der Welt (International Six Days Enduro, Rally Dakar, Erzbergrodeo u. v. m.) sprechen für sich. Und KTM Supermotos, Naked Bikes, Superbikes und der X-Bow zeigen auf Asphalt, was „oranger“ Vorsprung bedeutet.


Die Marke KTM greift auf einen über 60-jährigen Erfahrungsschatz auf dem Zweiradmarkt zurück, den sie seit ihrer Gründung 1953 stetig erweitert. Und der Erfolg gibt ihr recht. Als Europas größter Motorradhersteller ist KTM weltweit in 23 Ländern vertreten, darunter 15 allein in Europa. Und auch im Rennsport steht der österreichische Hersteller mit 327 Weltmeisterschaftstiteln in den Kategorien MotoGP, Motocross, Enduro/Offroad sowie Rallye an der Spitze des Wettbewerbes.

Um sowohl auf der Strecke als auch auf der Straße die maximale Performance zu liefern, vertraut KTM auf sein Erfolgsrezept:

Forschung und Entwicklung sind unsere treibende Innovationskraft. Ein zentrales Element unserer Strategie ist die direkte Übernahme erfolgreicher Technologien aus dem Rennsport in Serienprodukte. Siege einzufahren gehört zur Unternehmenskultur, die in die Produkte und alle anderen Aktivitäten einfließt.“

KTM macht die Faszination Motorrad erlebbar. Und das nicht nur dank einzigartiger Fahrerlebnisse, sondern auch durch sportliche Power-Parts und trendige Power-Wear. Ein besonderes Highlight der Highspeed-Welt von KTM ist die Motohall in Mattighofen.

Mit rund 2.600 m2 ist die KTM Motohall ein großes, räumliches KTM-Universum. Sie bietet jedem Besucher ein ganz besonderes Erlebnis. Auf drei Ebenen durchlebt man Historie, Technik und Innovation rund um das Phänomen Motorrad und die Marke KTM. Auf der Heroes-Ebene werden die 28 erfolgreichsten KTM-Fahrer aller Zeiten vorgestellt. Von Gennady Moiseev, über Heinz Kinigadner, Shayne King bis hin zu Brad Binder und Matthias Walkner. Bei einem Ausflug in die KTM Motohall taucht der Besucher ein in die Welt der Rennsportgeschichte sowie innovativster Mechanik und PS-starker Technik.